Kaffee, Espresso, Cappuccino, Latte Macchiato
            

            www.vp3plus.de

             Herrlich duftender, echter
             italienischer Kaffee mit feiner
             Crema. Jetzt bei Ihnen zu Hause.
             Wählen Sie aus verschiedenen
             Sorten feinstem Kaffee Ihren
             Favoriten aus. 

 

 
   
Impressum
 
VP3Plus GmbH

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Peter Lauer und Roland ScheffelTel: 089-89337580
Berufsaufsichtsbehörde: Ordnungsamt Kempten
Handelsregister: Kempten
Handelsregisternummer:
HRB 10703
Umsatzsteueridentifikationsnummer:
DE 271179699
Fax: 0831-5757759
E-Mail: info@vp3plus.com

 

AGBs

 

Vertragsbedingungen Rückseite Vertriebspartnerantrag

§1 Tätigkeit des VP3Plus VP

1.1 der VP3Plus Vertriebspartner (im Folgenden VP3Plus VP) wird als selbständiger Handelsvertreter im Nebenberuf gemäß § 92bHGB für die Vermittlung des Verkaufes von Kaffeemaschinen und Kaffeekapseln sowie andere Verkaufsartikel von VP3Plus  für das Vertriebssystem tätig. Ändern sich die Verhältnisse im laufe der Zusammenarbeit derartig, dass die bei Aufnahme der Tätigkeit festgestellte Nebenberuflichkeit nicht mehr als solche anzusehen ist, wird der VP3Plus VP das unverzüglich der VP3Plus schriftlich mitteilen. Für die Einhaltung der Gewerbe- und steuerrechtliche Bestimmungen sowie die der Sozialversicherungen ist der VP3Plus VP zuständig.

1.2 Der VP3Plus VP führt seine geschäftliche Tätigkeit als selbständiger Unternehmer nach seinen eigenen Ansichten und Methoden durch. Er wird jedoch die empfohlenen Richtlinien berücksichtigen, soweit seine persönliche Selbständigkeit nicht berührt ist.

1.3 Der VP3Plus VP kann den Umfang sowie die zeitliche und örtliche Gestaltung seiner Tätigkeit frei bestimmen. Eine Verpflichtung, überhaupt tätig zu werden oder einen bestimmten Geschäftsumsatz zu erzielen, besteht nicht.

1.4 Der VP3Plus VP kann wählen, ob er seine Tätigkeit als VP3Plus VP auf die Vermittlung von VP3Plus Produkten beschränkt oder ob er zudem im Teamgeschäft tätig wird.

1.5 Der VP3Plus VP führt im privaten Bereich bei Endkunden Präsentationen von VP3Plus Produkten durch. Er vermittelt dabei im Namen und auf Rechnung von VP3Plus Kaufverträge allein mit Endkunden. Die Lieferung der vermittelten Waren übernimmt die VP3Plus an den Endkunden. Die Kosten der Lieferungen werden vom Endkunden getragen.

1.6 Das Teamgeschäft besteht in der Gewinnung, Ausbildung und Betreuung  neuer VP3Plus VP die für eine erfolgreiche Geschäftsausübung zu schulen, fortzubilden und zu motivieren sind.

§ 2 Vertragspflichten

 Der VP3Plus VP wird die Interessen von VP3Plus wahren. Er wird seine Tätigkeit mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns ausüben und die jeweils gültigen Verkaufs- und Präsentationsrichtlinien beachten, sowie Verkaufspreise von VP3Plus stets einhalten.

§ 3 Geschäftsdurchführung, Vollmachten, Inkasso

3.1 Sämtliche Kundenbestellungen leitet der VP3Plus VP unverzüglich an VP3Plus weiter

3.2 Der VP3Plus VP ist nicht zum Inkasso für VP3Plus berechtigt.

§ 4 Geschäftsausstattung

 Der  VP3Plus VP erhält für 29,90 € eine aktuelle Geschäftsausstattung, die aus Broschüren, Preislisten und Verkaufshilfen besteht.

§ 5 Provisionen und Boni

5.1 Der VP3Plus VP hat für alle während der Vertragszeit vermittelnden und von VP3Plus angenommenen Bestellungen Anspruch auf Verkaufsprovision und Boni. Voraussetzung ist, dass die von VP3Plus festgesetzten Liefer- und Zahlungsbedingungen und Preise eingehalten werden und die jeweils gültigen Bestimmungen des Business Planes (Tabelle der Provisions- und Bonusübersicht) erfüllt wurden. Gebiets- und Kundenschutz wird ausgeschlossen.

5.2 Die Verkaufsprovision und Boni wird auf den netto Verkaufspreis durch ein Punktesystem abgerechnet. Der Businessplan in der aktuell gültigen Fassung liegt als Anlage dem Vertriebsvertrag bei.

5.3 Der Anspruch auf Provision und Boni entsteht, sobald und soweit VP3Plus den jeweiligen Kaufpreis erhalten hat. Vorschüsse sind nicht vorgesehen.

5.4 Der  Anspruch auf Provision und Boni entfällt, wenn und soweit die Nichtausführung des Geschäfts auf Umständen beruht, die von VP3Plus nicht zu vertreten sind. Sind dagegen die Umstände VP3Plus zuzurechnen, bleiben Provision/Boni erhalten. Steht fest, dass der Kunde nicht leistet, so entfallen Provisionen und Boni ebenfalls. Empfangene Beträge sind vom VP3Plus VP zurück zuzahlen. Die Vergütung verringert sich anteilig bei teilweiser Leistung des Kunden.

5.5 Mit der Zahlung der Provisionen oder Bonusvergütungen sind sämtliche Ansprüche des VP3Plus VP aus seiner Tätigkeit für VP3Plus abgegolten. Ein Anspruch auf Ersatz von Aufwendungen entsteht nicht.

5.6 Ist ein Geschäftsabschluss auf die Tätigkeit mehrerer VP3Plus VP zurückzuführen ist VP3Plus nur einmal zur Zahlung der Provision und Boni verpflichtet. Die Vergütung wird nach der Anzahl der VP3Plus VP aufgeteilt. 

§ 6 Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Der VP3Plus VP verpflichtet sich,  die Bestimmungen des Datenschutzes einzuhalten.

§ 7 Vertragsdauer, Vertragsbeendigung

7.1 Dieser Vertrag ist auf unbestimmte Zeit geschlossen. Er endet durch einvernehmliche Aufhebung oder durch Kündigung. Verstirbt der VP3Plus VP endet der Vertrag unter den in 7.2. genannten Voraussetzungen.

 

7.2 Im Falle des Todes des VP3Plus VP hat der Erbe die Option, in die Vertragsstellung des VP3Plus VP einzutreten. Bei Miterben, kommt eine Fortsetzung des Vertrages nur in Betracht, wenn sich die Erben innerhalb angemessener Frist auf einen Miterben einigen, der für die Geschäftstätigkeit fachlich qualifiziert und geeignet ist, um diese allein fortzuführen. Die Option muss unverzüglich, spätestens jedoch binnen 4 Wochen nach dem Tod des Vertriebspartners ausgeübt werden. VP3Plus behält sich das Recht vor, den Eintritt des Erben abzulehnen. Im Fall des fruchtlosen Fristablaufs oder der Ablehnung des Erben endet der Vertrag automatisch.

7.3 Ein VP3Plus VP kann sein Geschäft zu Lebzeiten unter Beachtung nachfolgender Rangordnung zu jeweils gleichen Vertragsbedingungen einem anderen VP3Plus VP zur Übernahme anbieten: A.) dem persönlichen (nationalen oder internationalen) Sponsor. B.) allen persönlichen geförderten Geschäftspartnern. C.) allen höher qualifizierten VP3Plus VP in Deutschland. Das Angebot hat eine Regelung zu enthalten, wonach der Erwerber in sämtliche Rechte und Pflichten gegenüber VP3Plus eintritt.

Jedes Verkaufsgeschäft ist unter Angabe der Verkaufsbedingungen VP3Plus vorab zur Genehmigung vorzulegen. VP3Plus behält sich vor, die Genehmigung zu erteilen und die vorstehenden Verkaufsbedingungen zu überprüfen. Bis zur Erteilung der Genehmigung ist der Veräußerungsvertrag schwebend unwirksam. Erfolgt keine Genehmigung so wird die bestehende Vertriebsstruktur des VP3Plus VP dem übergeordneten VP3Plus VP (upline) zugeordnet.

7.4 Der VP3Plus VP kann das Vertragsverhältnis mit einer Frist von einem Monat zum Ende des Kalendermonats kündigen. VP3Plus kann mit gleicher Frist ohne Angabe von Gründen ordentlich kündigen, insbesondere aber dann kündigen, wenn der

VP3Plus VP:          - unwahre Behauptungen über  VP3Plus äußert

- in erheblichem Maße gegen die ethischen und moralischen Grundsätze handelt

- geschäftsschädigende Handlungen und Äußerungen tätigt

- sich in erheblichem Maße nicht an die Richtlinien hält

- die Verkaufspreise nicht einhält oder Organisationen mit zweifelhaften Ruf beitritt oder vertritt von denen sich VP3Plus klar distanziert.

§ 8 Abrechnung

Die Provisions- und sonstigen Vergütungsansprüche sind fällig, wenn der Kunde bezahlt hat. Sie werden bis zum 15. des Folgemonats ausbezahlt und berechnet.

§ 9 Abtretung und Verpfändung

Der VP3Plus VP kann seine Ansprüche weder verpfänden noch abtreten.

§ 10 Pflichten von VP3Plus

VP3Plus hat den VP3Plus VP bei Ausübung seiner Tätigkeit nach besten Kräften zu unterstützen.

§ 11 Wettbewerbsverbot

Der VP3Plus VP verpflichtet sich während der Dauer des Vertrages keine Konkurrenztätigkeit auszuüben und die Konkurrenztätigkeit weder mittelbar noch unmittelbar zu fördern.

§ 12 Geschäftsgeheimnisse

Der VP3Plus VP hat die Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse  von VP3Plus zu wahren; dies gilt auch nach Beendigung des Vertrages. Der VP3Plus VP hat vertrauliche Unterlagen insbesondere solche über Preisgestaltung und alle technischen oder produktbezogenen Unterlagen vollständig an VP3Plus zurückzugeben.

§ 13 Haftung

13.1 Schadensersatzansprüche – gleich aus welchem Rechtsgrund – gegen VP3Plus einschließlich deren Vertreter und Erfüllungsgehilfen, die leichte Fahrlässigkeit voraussetzen, bestehen nur, wenn eine wesentliche Vertragspflicht/Kardinalpflicht verletzt worden ist. Schadensersatzansprüche sind in diesem Fall der Höhe nach auf den typischen vorhersehbaren Schaden beschränkt.

13.2 Ansprüche wegen Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit sowie wegen Sachschäden nach dem Produkthaftungsgesetz wegen vorsätzlichen Verhaltens oder grober Fahrlässigkeit sowie für garantierte Beschaffenheitsmerkmale bleiben von obigen Haftungsbeschränkungen unberührt.

§ 14 Allgemeine Bestimmungen

14.1 Änderungen dieses Vertrages sowie Nebenabreden bedürfen der Schriftform.

14.2 Sind oder werden Bestimmungen des Vertrages rechtsunwirksam, so wird die Gültigkeit der übrigen vertraglichen Regelungen nicht berührt. Eventuelle unwirksame Bestimmungen sind durch solche zu ersetzen, die dem erklärten Willen der Vertragsparteien wirtschaftlich am ehesten entsprechen.

14.3 Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Ansprüche aus und im Zusammenhang mit diesem Vertrag ist Kempten.

14.4 Der Vertrag unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Ergänzend gilt insbesondere § 92 b HGB.

 

 

   
       
   

Startseite                    Vertriebspartner                    Informationen für neue Vertriebspartner                  Impressum